Logo der NEG

Landesnarrenwecken 2017 in Linz:

Heute, am Samstag den 11.11., dem traditionellen Tag des Beginns der Vorbereitungsarbeiten für den kommenden Fasching, wird in Oberösterreich bereits seit einigen Jahren das Landesnarrenwecken veranstaltet. Für die „Landesnarrenhauptstadt“, die auch das Landesnarrenwecken organisiert und ausrichtet, hat sich für die Session 2017-2018 Timelkam beworben und auch den Zuschlag erhalten. Nicht zuletzt deshalb weil Timelkam nämlich 55 Jahre FAGITI (=Faschingsgilde Timelkam) feiert und dieses Jahr auch ein besonderes „närrisches Jubiläum“ ist. Aufgewertet wird dieses Jubiläum natürlich auch durch die Auszeichnung des Timelkamer Prinzenpaars als OÖ Landesprinzenpaar und dafür gratuliere ich herzlichst im Namen des Bundes Österreichischer Faschingsgilden.

Ein weiteres besonderes Jubiläum – besser Debüt - freut heute alle Oberösterreicher. Unser neuer Landeshauptmann Dr. Thomas Stelzer gibt uns erstmals die Ehre und wir blicken daher vertrauensvoll in unsere Faschingszukunft. Dr. Stelzer ist auf die Wichtigkeit des Brauchtums Fasching ganz von selbst d’raufgekommen, er hat aber zudem von seinem Vorgänger, den wir übrigens auch sehr schätzten, ganz offensichtlich mitbekommen, dass wir eine große lustige, anerkannte, gewichtige Narrengruppe sind und der Fasching bei uns in Oberösterreich einen ganz, ganz großen Stellenwert hat.

Doch zurück: Um in 2018, vom 1. Jänner bis einschließlich Faschingsdienstag (13. Februar) – in der „Närrischen Zeit“ zu regieren, ist also Timelkam“ OÖ Landesnarrenhauptstadt und zugleich Sitz des Landes-Prinzenpaares. 

Wir „Narren“ fiebern bereits unserer „5. Jahreszeit“ entgegen. Um diesen Fasching mit Witz, Frohsinn und Ausgelassenheit so richtig bewältigen zu können wird heute am 11.11. 2017 die neue „Landesnarrenhauptstadt“ ausgerufen.

Heute wird Timelkam diese Ehre zuteil und zugleich wird das Prinzenpaar der Faschingsgilde FAGITI zum OÖ Landes-Prinzenpaar gekrönt. In Timelkam wird seit mehr als 55 Jahren das OÖ Faschingsbrauchtum hochgehalten und die Hofbälle und Faschingsumzüge erfreuen die Bevölkerung dieser Region.

Besonders möchte ich noch hervorheben, dass alle Faschingsgilden gemeinnützig karitativ für soziale Anliegen in ihren Heimatgemeinden tätig sind und es wird ein nicht unbeträchtlichen Teil ihrer Einnahmen für soziale Zwecke gespendet.

Den Erhalt und die Pflege des Brauchtums, somit auch die Durchführung des Faschings mit den zahlreichen Veranstaltungen, ist eine der Hauptaufgaben der Vereine und diese Aufgabe wird von den Faschingsgilden und ihren Mitarbeitern in Oberösterreich seit Jahrzehnten mit viel Erfolg betrieben.

Mein besonderer Dank - als Österreichischer närrischer Bundespräsident - gilt den Medien und der Politik, deren Wertschätzung uns sehr beflügelt, aber insbesondere allen aktiven Mitarbeitern der Faschingsgilden ohne die der Erfolg und die Kontinuität des Faschingsbrauchtums nicht möglich wäre.

 Landes-Prinzenpaar Bad Vöslau

Landes-Prinzenpaar Berndorf 2001

 Landes-Prinzenpaar Hainburg 2013
 Landes-Prinzenpaar Neunkirchen 1992 1  Landes-Prinzenpaar Neunkirchen 3  Landes-Prinzenpaar Oberwaltersdorf 2014
NÖ Landesnarrenwecken 2016 (1)   NÖ Landesnarrenwecken 2016 (2)